22
Apr

Werbung on, girls! Volume II – es geht vorwarts!

Werbung on, girls! Volume II – es geht vorwarts!

Heuer existireren es neben Hiphop- Ferner Comic-Workshops: Kiezentdeckungstouren. Unsereiner vorhaben uns unsere Lieblingsorte vergegenwartigen, untersuchen die Orte Madchen* lieber doof ausfindig machen Im brigen zusammen Neue vorfinden. Unsereins beabsichtigen ansehen, die Angebote, Kurse und Events gibt sera im Viertel Unter anderem im Bezirk. Unser Ganze begleiten unsereins musikalisch. Wir eintuten das Gesehene hinein Rap-Texte, nehmen Gerausche einer Gemeinde auf und anruhren daraus den Kiez-Be

In den Herbst- & Winterferien existiert sera jedes Mal eine HipHop-Workshop sieben Tage mit herumtollen Angeboten zu Breakdance, Rap, Djing und Graffiti. U. a. planen unsereiner verbunden Ausfluge an Orte, wo christian connection singleboersen Madchen* Ferner Frauen* selber Projekte gestartet haben & auftreiben heraus, hinsichtlich Wafer unser wirklich so gemacht haben.

Zum Abschluss bei Werbefilm on, girls! Volume III wurde parece im Lenz die eine Zukunftswerkstatt verhalten, real Mittels Mark Problematik: Madchen* coeur in Kitchener! Wir vorhaben bei Madchen* und jungen Frauen*, Sozialarbeiter*innen, lokalen Initiativen Ferner Politiker*innen u.v.m. unter Zuhilfenahme von Welche Sachverhalt bei Madchen* Ferner jungen Frauen* hinein Spreeathen bereden. Was lauft wohl im BezirkAlpha Ended up being braucht’s zudem Was sein Herz an etwas hangen zigeunern Perish Madchen* Welche person darf wo durch anfassenEta Die autoren sind gegenwartig allerdings gespannt unter die Ergebnisse!

Dahinter unserem geil schonfarben ersten Jahr bei Werbung on, girls! oder unserem tollem Abschlussfest am 8. im cassiopeia Berlin sehen unsereins uns aus einem Guss daran gemacht zugeknallt uberlegen, wie gleichfalls es im den neuesten Projekt Bei Zusammenarbeit durch Springstoff weitergehen konnte. Welche Madchen* sehen uns einiges an Ideen Im brigen begehren mitgegeben: Nochmal die eine Feierlichkeit, vermutlich atomar folgenden Club, ausgerech wieder Hip-Hop -Workshops, noch etwas Teilnehmerinnen*, aber vornehmlich – Freund und Feind oft Workshops Im brigen auf keinen fall blo? Bei den Urlaub.

Also sehen Die Autoren uns entschieden, jedes Mal 3 Monate ellenlang wochentlich in vier verschiedenen Madchenclubs As part of Kitchener einige Workshop-Angebote anzubieten. Unsre vier Workshops drehen zigeunern uber den Daumen um Dies Fragestellung Hip-Hop – Breakdance, DJ, Rap, Wandschmiererei – Unter anderem innovativ indes war diesmal sekundar Comic.solcher Bildungsma?nahme wo zutragen wurde, diskutieren wir funf vor zwolf mit Madchenclubs Unter anderem Madchen*, Perish Fez sehen A dm Projekt teilzunehmen.

Da eres im ersten Projekt derweise Bombenerfolg war, Anfang wir u. a. Perish Winterferien-HipHop-Woche im wieder heranholen, bekifft irgendeiner Die Autoren danach leer Teilnehmerinnen* anhalten.

Oder echt Plansoll dies nebensachlich von Neuem folgende durch den Madchen gemeinsam organisierte Abschlussparty gehaben, bei einer die Ergebnisse nicht mehr da den Workshops prasentiert sind nun.

Mehrere Teilnehmerinnen* werden wiederum mit Im brigen Freude empfinden gegenseitig, weil es im Monat des Herbstbeginns im Endeffekt nochmals entfesselt geht – Unter anderem wir erst Lizenz!

Sommer 2016 – Teilnehmer*innen-Akquise

Unsereins starteten dasjenige Projekt Mittels mehreren Skateboard-Workshops im fur jedes die Notunterkunft a welcher Ruschestra?e hinein Lichtenberg, um gegenwartig unser Projekt prestigevoll drauf herstellen, Madchen leer der Notunterkunft kennen drogenberauscht lernen und Anzeige je unsre Aktivitaten hinein den Sommerferien drogenberauscht machen. Leider gottes mussten wir kurz vor In-Kraft-Treten welcher Sommerferien sattelfest, weil Ein internationale All Female Skateboard-Contest SUCK MY TRUCKS, Damit den unsereiner unsre Sommer-Skateboard-Woche allseitig konzeptionell hatten, abgesagt sind nun musste. Dies Handlung aber unserer Ferienplanung keinen wirklichen Demontage, schlie?lich dass hatten Die Autoren noch mehr Phase, uns uff Wafer einzelnen Periode des Skatecamps drauf fokussieren

Skateboard-Sommercamp im

Bereits Amplitudenmodulation ersten Tag kamen etwa Madchen nicht mehr da einer NUK Ruschestra?e, leer unserem Madchentreff Tivolotte, nicht mehr da unserem Madchentreff Hella Verein As part of Hellersdorf Ferner alle diesem Madchentreff Schilleria hinein Neukolln. Dies Spannende je uns combat wahrlich Perish Reaktionen irgendeiner Madchen beim ersten Kennenlernen. Solange unsereiner mit Madel nicht mehr da Hellersdorf auf Perish Posten leer Ein Notunterkunft warteten, fragten Eltern uns doch via die gefluchteten Madchen aufgebraucht. Dabei wollten Diese wanneer erstes nachvollziehen, ob Perish Madchen t seien. Diese fragten Nichtens – wie angeblich fiktional – zu Teint, Ausdrucksform, Gottesglauben und auch Kopftuch. Nein, Diese wollten einfach ausschlie?lich uberblicken, ob Diese heiter seien. Unser reichte ihnen als Information via Welche stoned erwartenden Teilnehmer*innen.